Das Geheimnis der Brotdose...

... bleibt mir leider oft ein Rätsel. Wie oft kommen die Brotdosen meiner Kinder genauso wieder zurück wie ich sie in die Kindergartentaschen gepackt habe: voll! Dabei ist es oft das Brot, dass nicht gegessen wird. Gurkenstücke, Trauben & Co. gehen eigentlich immer. Ich versuche deshalb so oft wie möglich mal was Neues auszuprobieren, auch wenn es vielleicht etwas ungewöhnliche Kombinationen sind. Diese Woche lief es beispielsweise wunderbar mit frischem Vollkornbrot, Frischkäse, Tomatenmark und  Petersilie.

Tomatenmark  enthält übrigens eine Menge Salz. Daher sollte es nicht pur bzw. in großen Mengen verzehrt werden. Es ist mehr ein aromatisches Gewürz für den Frischkäse darunter. Die frischen Kräuter wie Petersilie, Basilikum, Schnittlauch schmecken nicht nur sondern liefern Antioxidantien und ätherische Öle mit antibakterieller Wirkung. Esst Ihr sie regelmäßig  fördern sie z.B. die Verdauung.

 

Was sind Eure Ideen für ein ausgefallenes Kindergartenfrühstück? Immer her damit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0